Ausbildungsablauf BE (EzuB)

Du kannst bereits mit 17 1/2 Jahren mit deiner Ausbildung BE beginnen.
Wenn du bereits im Besitz der Klasse B bist, besuchst du lediglich den anhängerspezifischen Kurs.
Deine Prüfungsfragen beschränken sich auch nur auf die reinen Anhängerfragen. (kein Grundwissen)

Falls du seit mind 3 Jahren im Besitz eines F bzw C Führerscheines bist, entfällt sowohl die theoretische Schulung als auch die Computerprüfung.
Es ist somit lediglich eine Fahrausbildung samt Fahrprüfung zu absolvieren.

Mehrphasenausbildung bei Klasse BE:

Die Klasse BE unterliegt nicht dem Mehrphasen Ausbildungssystem.
Nach der Fahrprüfung sind keine weiteren Ausbildungsschritte vorgesehen.

Was darf ich mit dem Führerschein Klasse BE lenken?

Kraftwagen der Klasse B mit einem schweren Anhänger bis zu einer Summe der höchsten zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge von 7000 kg.
Zudem ist das Ziehen von auflaufgebremsten Anhängern nur zulässig, wenn die momentane Gesamtmasse des Anhängers die höchstzulässige Anhängelast des Zugfahrzeuges nicht überschreitet.